Trekkingtour in Chile - Nationalpark Torres del Paine (Reisebaustein)

 

Torres del Paine in Chile

Erleben Sie eine der schönsten Trekkinggebiete weltweit: den Nationalpark Torres del Paine in Chile! Zahlreiche Lagunen, Gletscher und bizarre Felsformationen zeichnen diese Wanderkathedrale aus. Der chilenische Nationalpark wurde benannt nach den drei steil in den patagonischen Himmel ragenden Granitspitzen. Sie sind das wohl bekannteste Symbol des berühmten Nationalparks in Südamerika.

 

Der W-Trail oder W-Circuit gehört zu den absoluten Trekkingklassikern im Torres del Paine Nationalpark. Benannt wurde er aufrgund seiner Wegführung, die, auf einer Karte betrachtet, einem W ähnelt. Die Route ermöglicht in relativ kurzer Zeit (4 Trekkingtage) viele Höhepunkte des Torres del Paine Nationalparks zu erwandern. Bei guter Kondition kann man sich in 5 bis 8 stündigen Tagesabschnitten dank der guten Beschilderung auch ohne Guide machen. Statt im Zelt übernachten Sie unterwegs in Hütten. Das spart Gepäck und Sie sind nachts gut vor der häufig wechselnden Witterung im Torres del Paine Nationalpark geschützt.

 

Trekkingtour W-Trail - Programm 5 Tage/ 4 Nächte

 

1. Tag: Ankunft in Puerto Natales

Ausgangspunkt ist die Stadt Puerto Natales. Hier übernachten Sie, dem Ausgangspunkt für Ihre Trekkingtour in den berühmtesten Nationalpark Chiles, dem Torres del Paine.

 

 

2. Tag: Torres del Paine Nationalpark - Grey See

Heute beginnt Ihre Trekkingtour in den bekanntesten Nationalpark Chiles. Zahlreiche Lagunen, Gletscher und bizarre Felsformationen zeichnen die Landschaft aus. Im Park angekommen, überqueren Sie den See Pehoé mit dem Boot und haben beeindruckende Einblicke auf die herrliche Landschaft des Parks. Hier befindet sich Ihre Berghütte. Wenn Sie möchten, können Sie nun entlang des Grey Sees bis zum gleichnamigen Gletscher wandern. Bereits aus der Ferne beeindruckt der riesige tiefblaue Eisberg im Grey See. Sie übernachten in der Lodge Paine Grande mit Blick auf den Gletscher. (Unterbringung im Mehrbettzimmer)

 

 

3. Tag: Cumbre Principal, Cerro Paine Grande und Valle Francés

Heute wandern Sie zu Ihrer nächsten Unterkunft. Zu Ihrer Linken beeindrucken immer wieder fantastische Einblicke auf die höchsten Berge des Parkes, den Cumbre Principal (3.050 m) und den Cerro Paine Grande (2.730 m). Am Campamento Italiano angekommen, können Sie ins Französische Tal wandern. Während der Wanderung werden Sie großartige Blicke auf den Francés Gletscher haben. Im oberen Teil weitet sich das Tal zu einem Amphitheater, umgeben von der dramatischen Kulisse der Granitfelsen des Paine Massivs, aus. Unterwegs erwarten Sie fantastische Ausblicke auf das patagonisches Inlandeis. Übernachtung im Refugio Los Cuernos. (Unterbringung im Mehrbettzimmer)

 

 

4. Tag: See Nordenskjöld

Die heutige Wanderung führt entlang des smaragdgrün und türkis schimmernden Sees Nordenskjöld zu Ihrer nächsten Unterkunft,dem Refugio Chileno. (Unterbringung im Mehbettzimmer)

 

 

5. Tag: Die Granittürme Torres del Paine

Heute wandern Sie zum Fuße der Torres-Spitzen, deren über 1000m hohe Granitwände steil in den Himmel ragen und die aus der Nähe noch um ein Vielfaches gewaltiger erscheinen. Dies ist eine der schönsten Wanderungen im Torres del Paine-Nationalpark. Danach erfolgt der Rücktransfer nach Puerto Natales. Mit der Übernachtung in Puerto Natales endet Ihre Trekkingtour durch den Nationalpark Torres del Paine.

 

Wir beraten Sie gerne bei dieser Trekkingtour und weiteren Angeboten rund um Ihre individuelle Reise nach Chile - rufen Sie uns doch einfach an oder stellen Sie eine unverbindliche Reiseanfrage!


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Kontakt:

 

Solecu Tours GmbH

Am Ilsebach 1

21614 Buxtehude

Tel: +49 (0)4161 6527772

Fax: +49 (0)4161 6527658

Solecu CSR Solecu VersicherungSolecu Atmosfair
© Solecu Tours GmbH 2016| Alle Rechte vorbehalten | Amtsgericht Tostedt, HR B 203614