logo-solecu-tours-telefon

Chile Mietwagenrundreisen - Erleben Sie Ihren persönlichen Roadtrip!

 

Erkunden Sie das vielfältige Reiseland Chile auf eigene Faust mit dem Auto. Eine Mietwagenrundreise ermöglicht es Ihnen, während Ihrer Reise eine Region Chiles individuell zu bereisen: den Norden, das Seengebiet oder Patagonien, den Süden Chiles. Natürlich ist es auch kein Problem, die Touren miteinander zu kombinieren und das ganze Land mit dem Auto zu erkunden! Unsere Chile Mietwagenrundreisen bieten Ihnen außerdem Übernachtungen in zuvor gebuchten Hotels, sowie festgelegte Routen, sodass Sie in Ruhe und ohne Stress von Ort zu Ort fahren können.

Der Tagesablauf ist dabei nur eine Empfehlung, als Selbstfahrer stehen Ihnen die Freiheiten und Möglichkeiten der Besuchspunkte natürlich offen

 

Mietwagenrundreise durch Nordchile - 9 Tage

 

Selbstfahrer Reise durch den Norden Chiles

Der Norden Chiles besteht aus weiter Wüstenlandschaft, hohen eisbedeckten Vulkanen, Salzfeldern und blühenden Oasen. Alte Erdzeichnungen beweisen, dass in dieser Einöde schon seit Jahrtausenden Menschen siedeln. Die großen Städte hier liegen fast alle an der Küste; das Hochland ist dagegen dünn besiedelt. Der Übergang von der tiefgelegenen Küste ins Hochgebirge erfolgt rasch und erfordert besonders bei Mietwagenrundreisen eine langsame Gewöhnung an die Höhe, die Sie nicht unterschätzen sollten. Nur dann können Sie die atemberaubende Landschaft dieser Region in vollen Zügen genießen.

Sie starten Ihre Rundreise in Calama und fahren zunächst in die berühmte Atacama-Wüste, die Sie in Ruhe erkunden können. Von dort geht es weiter nach Putre, hier können Sie Attraktionen wie den Lauca Nationalpark mit seinem Salzsee und den Thermalbädern besuchen. Ihre Chile Mietwagenrundreise endet in Arica, wo Sie Ihr Auto wieder zurückgeben.

 

Tag 1: Annahme Ihres Mietwagens in Calama und Fahrt nach San Pedro de Atacama

Sie reisen entweder aus Arica oder Santiago de Chile an (Flug/Transport nach Calama nicht inklusive) und erreichen den Flughafen von Calama. Sie nehmen den Mietwagen eines renommierten Mietwagen-Verleihers entgegen und beginnen Ihre Mietwagen-Reise durch den Norden Chile’s mit einer Fahrt in die Wüstenstadt San Pedro de Atacama.
San Pedro de Atacama ist ein kleines Dörfchen in einer beeindruckenden Wüstenlandschaft und ist ein idealer Ausgangspunkt für verschiedene Aktivitäten.
Übernachten werden Sie einem gemütlichen, kleinen Hotel mit Swimming Pool und einer Terrasse, die zum Sterne gucken einlädt.

 

Tag 2+3: Tage zur Erkundung der trockensten Wüste der Welt

Die folgenden Tage können, Sie als Selbstfahrer ganz nach Ihren Wünschen gestalten. Die Atacama-Wüste ist zwar die trockenste Wüste der Welt, bietet aber unglaublich vielfältige Landschaftformen, die durch Erosionen entstanden. Außerdem geht es unter der Erde heiß her! Dies werden Sie eindrucksvoll bei einem morgendlichen Besuch der El Tatio Geysire erleben können.

Wir empfehlen Ihnen unter anderem die folgenden Attraktionen in der Umgebung zu Besuchen:

- Salar de Atacama

- Valle de la Luna/ Valle de la Muerto = Mondtal

- Altiplano Lagunen Misqanti & Miñiques

- El Tatio Geysire

 

Tag 4  Fahrt mit dem Mietwagen nach Iquique

Am heutigen Tag Ihrer Mietwagenrundreise brechen Sie auf und fahren an die wilde Pazifikküste Chile’s. Sie können über Chuquicamata fahren. Chuquicamata ist der ehemals größte Kupfer-Tagebau der Welt. Heute ist dies eine Geisterstadt und die ehemaligen Arbeiterhäuser sind dem Verfall geweiht, da man unter Erde neue Kupfervorkommen gefunden hat. Ebenfalls auf der Route liegt das Naturreservat Pampa del Tamarugal und die Geoglifos de Pintados. Bisher wurden etwas mehr als 5000 Geoglyphen in der Atacama-Wüste katagolisiert. Iquique erreichen Sie entweder über die Küstenstraße oder die Ruta 5.

In Iquique werden Sie in einem Hotel mit Stadtblick übernachten, der gerade bei Nacht schön anzusehen ist. Kleine Hafenrestaurants laden am Abend zum Fisch essen ein.

Besonders schön anzusehen ist Iquique bei Nacht, bei der Anfahrt über die Küstenkordillere.

 

Tag 5  Fahrt nach Codpa

Auf dem Weg nach Codpa, können Sie mit Ihrem Mietwagen einen Stopp bei Humberstone und dem Gigante de Atacama machen. Humberstone ist eine Geisterstadt aus der Zeit der Salpeterzeit. Der „Riese von Atacama“ gilt als größte menschenähnliche Geoglyphe.

Das heutige Ziel der Mietwagen-Rundreise ist das wunderschöne Codpa-Tal. Ein wahres Idyll und eine Ruhe-Oase. Hier müssen Sie sich einfach entspannen können von den anstrengenden Stunden hinter dem Steuer. Im Codpa Tal gibt es noch nicht einmal elektronische Signale, so dass sogar Workaholics einmal abschalten „müssen“. Interessante Schluchten, Thermalwasser und ein angenehmes Klima lädt zum Verweilen und Entspannen an. Sie übernachten in einer kleinen Lodge mit Swimming Pool und einer gemütlichen Einrichtung.

 

Tag 6  Fahrt nach Putre

Ihre Mietwagen-Reise führt Sie heute hoch hinauf in die Anden nach Putre (3500m). Auf dem Weg können Sie die ursprünglichen Andendörfer Tiimas, Tignamar und Saxamar. Wenn Sie möchten, können Sie die Thermalquellen von Chitune besuchen und sich entspannen, bevor Sie Putre erreichen.

 

Tag 7  Putre auf eigene Faust

Wir empfehlen Ihnen folgende Attraktionen zu besuchen:

- Den Salzsee von Surire

- Den Lauca Nationalpark

- Chungará See

- Reserva Nacional Las Vicuñas

 

Tag 8:  Fahrt nach Arica

 

Ihre Rundreise durch Nordchile neigt sich dem Ende zu und Sie verlassen Sie Anden. Sollten Sie Arica sehr früh erreichen, empfehlen wir Ihnen einen Abstecher ins Azapa-Tal zu machen. Hier wird unter anderem Gemüse angebaut und ist die grüne Oase der sonst so trockenen Region.

 

Tag 9: Fahrt zum Flughafen von Arica und Ende der Mietwagen-Rundreise

 

Rechtzeitig geben Sie Ihren Mietwagen am Flughafen von Arica ab und setzen Ihre Reise durch Chile fort.

Wir empfehlen Ihnen eine Verlängerung der Mietwagen-Reise in der Seenregion oder durch Patagonien.

 

Mietwagenrundreise durch die Seenregion Chiles - 7 Tage

 

Mietwagen Rundreise durch das Seengebiet Chiles

Das Seengebiet Chiles, auch der kleine Süden genannt, ist zu Recht eines der beliebtesten Touristen-Ziele des Landes. Blaue, spiegelglatte Seen, grüne Wälder, Bilderbuch-Vulkane und zahlreiche Nationalparks zeichnen diese Region aus. Geschichtlich ist sie auch sehr interessant, denn hier siedelten die Mapuche-Indianer, die den spanischen Eroberern den stärksten Widerstand leisteten. Später bekamen Einwanderer, unter anderem Deutsche, Land von der Regierung und holzten Urwälder ab, betrieben Landwirtschaft und bauten die für ihre Heimat typischen Holzhäuser.

Diese Chile Mietwagenrundreise führt Sie zu den schönsten Ecken der Region: Puerto Varas, dem Reservat Huilo Huilo und dem touristischen, aber trotzdem charmanten Ort Pucón.

 

Tag 1+2: Annahme des Mietwagens in Puerto Montt + Fahrt nach Puerto Varas + Ausflüge

Sie fliegen von Santiago de Chile nach Puerto Montt (Flug ist nicht inklusive) und erhalten dort am Flughafen Ihren Mietwagen für die nächsten 7 Tage. Von dort fahren Sie weiter nach Puerto Varas, einer hübschen Hafenstadt am See Lago Llanquihue, der am Fuße des Osorno-Vulkans liegt und diesen nahezu perfekt widerspiegelt. Puerto Varas dient zudem als Ausgangspunkt um den Nationalpark Vicente Peréz Rosales zu besuchen, welcher sich durch 'kalten' immergrünen Regenwald, tiefblaue Gletscherseen und schneebedeckte Berggipfel auszeichnet. Highlights sind dort außerdem ein von vielen als schönste Chile bezeichneter See und die Wasserfälle des Flusses Petrohué. Das von deutschen Einwanderen geprägte Dorf Frutillar ist ebenfalls einen Besuch wert.

 

2 Übernachtungen in einem Hotel in Puerto Varas der Kategorie Standard mit Frühstück.

 

Tag 3+4: Fahrt nach Huilo Huilo + Ausflüge in die Umgebung

Heute treten Sie Ihre Weiterfahrt Richtung Norden an und kommen, bevor Sie Ihr heutiges Ziel erreichen, an den Thermalbädern von Coñaripe vorbei, in denen Sie ein entspannendes Bad nehmen können. Das private Naturreservat Huilo Huilo liegt inmitten der Andenkordillere Chiles und wurde 2004 errichtet, um den einzigartigen valdivianischen, 'kalten' Regenwald zu schützen. Die Wanderpfade im Reservat führen an Lagunen und Flüssen vorbei und unter Anderem zu einem atemberaubenden Wasserfall. Zum Naturschutzgebiet gehört außerdem Wildpark und eine Bierbrauerei, die ebenfalls besucht werden können.

 

2 Übernachtungen in einem Baumhotel im Herzen des Huilo Huilo Reservats der Kategorie Standard mit Frühstück.

 

Tag 5+6: Fahrt nach Pucón + Ausflüge in die Umgebung

Ihre Weiterfahrt führt Sie zu einem weiteren charakteristischen See der Region, dem Lago Villarica. Er dient als Spiegel des gleichnamigen Vulkans und hat den angrenzenden Ort Pucón zum Haupttouristenzentrum Chiles gemacht. Trotzdem hat der Ort seinen ursprünglichen Glanz noch nicht ganz verloren und so lohnt sich ein Spaziergang durch die Hauptstraße, an der sich Hotels und Cafés im alpenländisch-chilenischen Baustilgemisch reihen. Der Blick von hier auf den See ist einmalig und der schwarze Sandstrand sehr schön. Der Nationalpark Huerquehué ist auch nicht weit entfernt und eignet sich zum Wandern. Auch der Vulkan Villarica kann bestiegen werden, wenn Sie dies vorher in Pucón buchen

 

2 Übernachtungen in einem Hotel in Pucón der Kategorie Superior mit Frühstück.

 

Tag 7: Fahrt nach Temuco + Rückgabe des Mietwagens

Die Mietwagen Rundreise neigt sich dem Ende zu und Sie fahren nach Temuco, der Hauptstadt der neunten Region. Am Flughafen des Ortes geben Sie Ihren Mietwagen schließlich zurück und fliegen entweder zurück (nicht inklusive) oder führen Ihre Rundreise fort. Temuco ist eine sehenswerte Stadt, mit interessanter deutscher/mapuche-indianischer Geschichte und einem schicken überdachten Markt, sowie der lebendigeren Feria Libre, wo die Mapuche-Indigenen ihre Waren anpreisen und verkaufen.

 

Mietwagenrundreise durch Patagonien - 7 Tage

Mit dem Mietwagen durch Patagonien

 

Der Südzipfel des Kontinents zieht jeden in seinen Bann: meterhohe Gletscher, spitze Granittürme, die sich Richtung Himmel bohren und Eisberge in Gletscherseen. Dazu ein rauhes Klima welchem die dort lebenden Tiere wie Nandus, Flamingos oder Pinguine trotzen. Die ersten Europäer kamen mit der Magellan-Expedition 1520, doch erst Mitte des 19. Jahrhunderts ließen sich Siedler aus Großbritannien, Deutschland und Kroatien nieder und züchteten Schafe im großen Stil. Auch indigene Völker haben hier ihre eigene, bewegte Geschichte.

Mit dem Auto lässt sich die Landschaft ideal erschließen: Unsere Chile Mietwagenrundreise durch Patagonien beginnt in Punta Arenas und führt Sie von dort zum Nationalpark Torres del Paine. Außerdem fahren Sie über die Grenze nach Argentinien und erkunden den Nationalpark Las Glaciares, der ebenfalls zu Patagonien gehört. Auf Ihrer Rückfahrt machen Sie noch einen Stopp in Puerto Natales, bevor Sie den Mietwagen in Punta Arenas zurückgeben.

 

Tag 1: Übernahme des Mietwagens in Punta Arenas

Sie fliegen von Santiago de Chile nach Punta Arenas (Flug ist nicht inklusive), werden am Flughafen abgeholt und zum Mietwagenbüro gebracht. Dort erhalten Sie dann Ihren Mietwagen für die nächsten 7 Tage. Die Stadt Punta Arenas ist berühmt für die reichen Großgrundbesitzer, die hier früher ihre Schafe gezüchtet haben und sich die feinsten Villen leisten konnten. Noch heute kann man diese Villen an der Plaza bestaunen oder in ein Museum gehen, das von dieser Zeit berichtet und die wertvollsten Schätze ausstellt. Empfehlenswert ist ein herrlicher Ausblickspunkt, von dem man über die Dächer der Stadt bis zur Magellanstraße und bei Glück bis hin nach Feuerland gucken kann.

Die Nacht verbringen Sie in einem Hotel in Punta Arenas der Kategorie Standard mit Frühstück.

 

Tag 2+3: Fahrt zum Nationalpark Torres del Paine + Ausflüge in die Umgebung

Heute treten Sie Ihre erste längere Autofahrt an und folgen der Route zum Nationalpark Torres del Paine. Auf dem Weg haben Sie die Möglichkeit, an der Ottway Bucht Pinguinkolonien zu beobachten. Die Magellanpinguine sind allerdings nur zwischen November und März zu sehen. Der Nationalpark Torres del Paine ist berühmt für die Granittürme und Eiswände, die über blauweiße Gletscherseen aufragen und den rauschenden Fluss Paine, der über Kaskaden in den See Pehoe fällt. Auf Wanderungen und Bootsfahrten können Sie einen Teil dieser spektakulären Landschaft erschließen. An Tieren werden Sie Guanakos, Füchse, Nandus, unzählige Arten von Wasservögeln und mit ganz viel Glück mal einen Puma erblicken.

 

Sie übernachten zweimal in einem Hotel der Kategorie Standard mit Frühstück.

 

Tag 4+5: Fahrt nach El Calafate + Ausflüge in die Umgebung

An Tag 4 verlassen Sie Chile und fahren über die argentinische Grenze, um nach El Calafate am Südufer des Gletschersees Lago Argentino zu gelangen. Dieses Dorf lebt von den Touristen, die in den angrenzenden Nationalpark wollen: Los Glaciares, eine weitere Natursehenswürdigkeit. Der südliche Teil des Parks ist geprägt von 60 m hohen Gletscher-Eiswänden wie dem Perito-Moreno-Gletscher, von dem regelmäßig Eisstücke tosend in die Fluten stürzen. Im Nordteil kann man die aufragenden Granitspitzen des Fitz-Roy-Massivs bestaunen, die für viele Besucher noch spektakulärer als die Torres del Paine sind.

 

Sie übernachten zweimal in einem Hotel der Kategorie Standard mit Frühstück.

 

Tag 6: Fahrt nach Puerto Natales

Heute fahren Sie wieder zurück über die Grenze nach Chile und stoppen schließlich in der kleinen Hafenstadt Puerto Natales. Hier berichtet das historische Museum über die Geschichte der Indianer der Region, über die Siedler und wie sie sich in den Irrungen und Wirrungen der Kanäle Südpatagoniens zurechtfanden. Am späten Nachmittag sollte man außerdem einen Spaziergang am Ufer machen, wo sich Kormorane auf einer alten Mole tummeln und im Hintergrund die eisbedeckten Gipfel der Sarmiento-Kordillere im Abendlicht schimmern.

 

Diese Nacht verbringen Sie in einem Hotel der Kategorie Standard mit Frühstück.

 

Tag 7: Fahrt nach Punta Arenas + Rückgabe des Mietwagens

Die Mietwagen Rundreise durch Patagonien nähert sich ihrem Ende. Sie fahren wieder nach Punta Arenas und geben dort am Flughafen den Mietwagen zurück.

 

Mietwagenrundreise durch Chiles Weintäler - 8 Tage

Mietwagen Reisen Chile Weintäler

 

Chile ist einer der Hauptweinexporteure der Welt und bekannt für die Kreation erstklassiger Weine. Diese Mietwagenrundreise greift die Geschichte und den Herstellungsprozess der verschiedenen Weinarten auf. Sie starten mit einer Stadtbesichtigungstour der Hauptstadt Santiago de Chile und fahren in den nächsten Tagen in Weintäler verschiedener Regionen, können den Weingütern einen Besuch abstatten und natürlich auch an Verkostungen teilnehmen. Auf dieser Reise darf auch ein Halt in Chiles berühmter Küstenstadt Valparaíso mit ihren bunten Häuschen und verwinkelten Gässchen nicht fehlen.

 

» Wenn Sie den Reiseverlauf sehen möchten, klicken Sie bitte hier

 

Weitere Informationen zu Preisen, Routen, Mietwagenkategorien und Leistungen erhalten Sie über unser » Kontaktformular.